Archives

Archive for Januar, 2006

Kaffeekocher

Freunde des Muckefucks und des Moccafix, kürzlich musste der Rüdnitzer folgendes in der Hauptstädtischen Allgemeinen lesen ….. dann hat er sich aber erst mal eine schöne Tasse Heeßen aufgebrüht, die Blogsuche angeworfen, und bei SteamTalks schöne Worte über die zweitschönste Sache der Welt gefunden.

Kein Mozartzopf im Mozartjahr

Gepflegte Erscheinungen in Brandenburg Keine Zöpfe im Dienst. Sollen alte Zöpfe abgeschnitten werden? Will man den charmanten Finanzbeamtinnen den Pippi-Langstrumpf-Look verwehren? Mitnichten! Der Brandenburger Innenminister Schönbohm hat nur seinen Beitrag zum Mozartjahr geleistet. Zwar heißt der Mozartzopf bei ihm nach dem Modezaren Lagerfeld, aber darauf kommt es wohl nicht an. Gepflegte Erscheinung ist angesagt. Quelle: […]

Zwiebelfisch hat geantwortet

Dativ und Genitiv Wer schon mal in einem Laden für ausgedruckte und gebundene Blogs war, kennt sicher Bastian Sicks „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“. Teil 2 ist unlängst erschienen und lag beim Rüdnitzer unterm Weihnachtsbaum. Sehr zu empfehlen! Bastian Sick seine Kolumne im Spiegel heißt ja bekanntlich Der Zwiebelfisch. Als der Rüdnitzer einmal […]

Mit der Kanzlerin-U-Bahn zur WM!

Wird die U55 bis nach Shanghai verlängert? Die zweitkürzeste U-Bahn der Welt bleibt ein Treppenwitz der Berliner Verkehrspolitik. Sie hat historische Parallelen. Die Magnetschwebebahn am Kemperplatz musste in den 80er und 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als Touristenattraktion auch die Chinesen begeistern, bevor diese ihren eigenen Transrapid vom Bundeskanzler geschenkt bekamen. War es der letzte […]

Bullshit und Sekt im Bocksbeutel

Grüne Woche Immer Mitte Januar ist Grüne Woche. Vor 1990 war der Rüdnitzer über Jahrzehnte von der Grünen Woche ausgeschlossen und seitdem hatte er sich nicht dorthin verirrt. Warten, bis der Arzt kommt Jetzt hat er sich erstmals auf den Weg nach Berlin gemacht, weil er mal ein anderes Bier als das berühmte Wriezener Naturtrüb […]

Klaus-Müller-Spezialschule

Klaus Müller – ein Name oder ein Sammelbegriff? Klaus Müller war von 1974 bis 1986 Mathematiklehrer an der Spezialschule Mathematik/Physik der Humboldt-Universität zu Berlin. Heute würde man diese Institution wohl Eliteschule nennen. Es war ein Ort, an dem die Hoffnungsvollsten ihrer Jahrgänge auf das Mathematik- oder Physikstudium vorbereitet wurden, vergleichbar nur mit den Vorklassen in […]

Ruslan Mitkov aus Plovdiv

Bulgarisches Frühstück 1976 hatte sich die englische Transkription in Deutschland noch nicht breitgemacht. Die Stadt Plovdiv hieß beispielsweise noch Plowdiw. Ich fuhr mit meinem Bruder per Bahn von Berlin nach Plovdiv, um Ruslan Mitkov zu besuchen, der damals vermutlich noch Mitkow hieß. Zwei Tage und drei Nächte benötigte der Zug für die 1000 Kilometer, eine […]

Der Traum vom Allwetterpneu

Eine Gesetzeslücke In diesem Winter ist das Sauwetter früher gekommen als sonst. Schon vor Totensonntag glaubte man sich witterungsmäßig in Sibirien. Das Heulen der Wölfe fehlte zugegebenermaßen, sonst war die Illusion aber perfekt. Die abgefahrenen Slicks unterm Volkswagen hatten zwar im herbstlichen Blättermatsch noch gute Dienste getan, aber jetzt war es besser, vor der Schneeflocke […]

Schlagbaum von unten

Die Polleranlage Die älteren unter uns kennen sie noch, die ersten automobilen Absperranlagen. Oft blieb die Schranke offen, wenn das vorausfahrende Gefährt mangels induzierender Masse nicht die nötigen Impulse sandte. Auch wenn der Fahrer des folgenden Fahrzeuges alles richtig gemacht hatte, schlug ihm der elektrische Schlagbaum erbarmungslos den Windscreen ein. Ein Schlagbaum eben, wie der […]