Archives

Archive for Februar, 2006

Dreierbob nach Küppersbusch

Tag (8 bis) 11 in Turin 2006 Lenker, Bremser, Bordschütze Die ideale Kreuzung aus Biathlon und Bobsport wäre nach einem Vorschlag von Friedrich Küppersbusch im Interview auf Radio Eins vom RBB der Dreierbob mit Lenker, Bremser und Bordschütze. Dies würde sicherlich eine weitere Domäne der deutschen Olympioniken sein, wenn man deren Erfolge in den vergangenen […]

Auch schon 40

Cindy Crawford wird heute vierzig. Sieht aber noch aus wie 39.

Skispringen, und kein Wort über Wind

Tag 7 in Turin 2006 Rüdnitzers Lexikon (2) Kann sein, dass es heute auf der Großschanze nicht so läuft, wie gedacht. Alles in allem sind wir aber trotz kleiner Rückschläge in den letzten Jahren im deutschen Schneeschuhspringen ganz gut vorangekommen, wie folgender kleiner Ausriß aus des Rüdnitzers Lexikon zeigt: […] Bei Wettläufen unterscheidet man drei […]

Eisangeln fehlt in Turin

Tag 6 in Turin 2006 Vergessene Sportarten (1) Eine sehr beliebte Wintersportart fehlt leider im olympischen Programm: das Eisangeln. Besonders in Finnland lockt Eisangeln Zehntausende zu Wettbewerben, ob nun als Aktive oder als Zuschauer. In Russland gibt es sogar fanatische Eisangler, die dem Bootsmann auf der Scholle nacheifern. Das sind doch wohl ausreichende Gründe, die […]

Die Wurzeln des Biathlons

Tag 5 in Turin 2006 Rüdnitzers Lexikon (1) Wintersport, im Winter betriebene, mit Körperübungen verbundene Belustigungen im Freien. Während früher fast ausschließlich die Schlittschuhe dem Wintersport dienten, dagegen der Hörnerschlitten im Riesengebirge und der Peekschlitten in Norddeutschland vorzugsweise zu Transport- und Verkehrszwecken benutzt wurden, ist in neuerer Zeit das Schlittenfahren und Schneeschuhlaufen aus Skandinavien und […]

Valentinstag

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.“ (Karl Valentin, 1882 – 1948, deutscher Kabarettist und Filmproduzent) Deshalb gibt es ja heute Weblogs.

Endlich fit für Olympia!

Tag 4 in Turin 2006 Workout #3 Ihr habt bis jetzt fleißig mitgemacht und vermutlich (so wie der Rüdnitzer) in dieser Woche 4,5 Kilogramm abgenommen. Deshalb kommen wir jetzt zum Ende unseres kleinen Übungszyklus: Eine Übung in der Rückenlage: Zieht die Füße an den Po und hebt 10 mal das Becken. (Cindy Crawford „Shape your […]

Katarinas Rucksack

Tag 3 in Turin 2006 Gemischtes Doppel Witt/Schmidt oder Witt/Hackl? Freunde der frühen Nachtruhe und des Schlafes vor Mitternacht. Ihr habt etwas verpasst, gestern abend bei Waldi und Harry. Als Katarina Witt das gemischte Doppel mit Dirty Harry auf dem Rennschlitten wollte, warf sich der Hackl-Schorsch dazwischen und machte Kati den Rucksack. Der braucht wirklich […]

Rennrodler (m/w) und Bobfahrer (m/w) in Turin 2006

Tag 2 in Turin 2006 Rodeln und Bob seit langem völlig degeneriert Noch bis in die Siebzigerjahre des letzten Jahrhunderts haben frischgebackene Eltern ihren Nachwuchs gern nach erfolgreichen Olympioniken benannt. Harry Glass, Waldemar Cierpinski, Kristin Otto und selbst Ortrun Enderlein standen gern Pate. Wer aber nennt seine Rangen heute nach Erdmanns Susi und Hackls Schorsch? […]

„Wer von euch verdient das ewige Leben?“

Michel Houellebecq in Rahnsdorf, bei CargoLifter und auf Stralau Heute um 19:30 ist es so weit. Oskar Roehlers „Elementarteilchen“ nach dem Erfolgsroman von Michel Houellebecq hat seinen Wettbewerbsauftritt auf der Berlinale. Die Kritiker wollen ihn als reinen Ornithologenfilm abstempeln, aber für das Publikum gilt er schon jetzt als der Favorit auf den Goldenen Bären. Und […]