November-Sonntag in Rüdnitz

Posted on Montag 24 November 2008

Sonntagmorgen in Rüdnitz

Sonntagmorgen in Rüdnitz

Am Donnerstag hatten die Meteorologen dieses Wetter noch als den „heftigsten Wintereinbruch seit 10 Jahren“ angekündigt.

Zugegeben, wir hatten auch schon mal fast Badewetter am Totensonntag, aber das hier war eher ein ruhiges „Manöver Schneeflocke“. Wenn jeder Sonntag so schön wäre, könnte ich Glühwein über den Gartenzaun verticken, weil gleich dahinter der Rüdnitzer Rodelhügel liegt, wo kurze Zeit später reger Betrieb herrschte.


  1.  
    Clarissa
    25.11.2008 | 10:02
     

    Eine sehr schöne Aufnahme die du da in eurem Garten gemacht hast, bei uns in Südhessen, lag leider nicht so viel Schnee. Es hat zwar auch geschneit aber nicht so viel wie der Wetterdienst voraus gesagt hatte. Der Winter ist aber da und es schneit ja bestimmt noch mal, auch bei uns. Freuen würde ich mich darüber, da der Schnee ja doch eine Vorweihnachtliche und Romantische Freude hervorruft.

  2.  
    05.01.2009 | 01:11
     

    Lieber Karl-Heinz,
    nach dem Schneetreiben am gestrigen Nachmittag und dem Frost heute Nacht dürfte die Allee Rüdnitz-Danewitz-L29 wieder so aussehen, als wenn sie in Zuckerguss getaucht worden ist.
    Vielleicht kannst Du Dir die Zeit nehmen, dort morgen früh noch ein paar schöne Bilder für unser Alleenarchiv zu knipsen?

  3.  
    05.01.2009 | 07:34
     

    Hallo Andreas, das sieht ganz gewiss schick aus – nur leider bin ich um diese frühe Zeit schon im Büro, und wenn ich heute heimkomme, ist es schon dunkel. Vielleicht bleibt der Schnee ja bis zum Wochenende liegen.
    Viele Grüße, Karl-Heinz

  4.  
    Silke
    21.04.2009 | 13:39
     

    Super Foto! Meistens wegen der Sonne natürlich! ……herrlich!

Sorry, the comment form is closed at this time.